Stromtarife mit Preisgarantie

Teilen:

Strom mit Preisgarantie empfehlenswert?

Stromzähler
Strom mit Preisgarantie © P.C., fotolia.com

Seit Jahren klettern die Energiepreise in die Höhe, sogar in noch stärkerem Maße als die übrigen Lebenshaltungskosten: Allein seit 2005 sind die Stromkosten um 20% gestiegen. Mit einer Preisgarantie auf Strom sind die Energieversorger einem Bedürfnis der Verbraucher nach stabilen berechenbaren Stromtarifen entgegen gekommen. Die Strom Preisgarantie gilt je nach Tarif zwischen 3 Monaten und 3 Jahren, finanziell interessant gestalten sich meist Tarife ab einer Laufzeit von einem Jahr. Nach Expertenschätzungen beinhalten mittlerweile etwa 25% der abgeschlossenen Stromverträge eine Preisgarantie. Hier wird deutlich, wie weit verbreitet der Wille der Verbraucher ist, nicht gänzlich dem unberechenbaren Geschehen auf dem Energiemarkt ausgeliefert zu sein.

Tipp: Den richtigen Stromtarif finden Sie mit unserem Stromtarifrechner

Strom Preisgarantie schafft Kostensicherheit

Bei einem Stromtarif mit Festpreis wird bei Vertragsschluss für eine bestimmte Laufzeit der Strompreis fixiert, meist handelt es sich um einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Preis unter keinen Umständen steigen kann, denn viele Anbieter behalten sich vor, bei Steuer- und Abgabenerhöhungen die Preise entsprechend anzupassen.

Es lohnt sich also, genau das Kleingedruckte zu studieren. Dennoch können sich Preisgarantie-Tarife für die Kunden lohnen, die meisten Experten beurteilen diese Sondertarife positiv – allerdings immer unter dem Vorbehalt, die Vertragsbedingungen genau zu studieren, das aktuelle Preisniveau im Auge zu behalten und die verschiedenen Anbieter zu vergleichen. Zwar können die Strompreise temporär auch einmal sinken, dies ist erfahrungsgemäß aber selten, meist verläuft die Preisentwicklung in die umgekehrte Richtung.

Strompreise Entwicklung
Entwicklung der Strompreise, Bildquelle: Agentur für erneuerbare Energien

Tipp: Mit unserem Stromtarifrechner finden Sie die günstigsten Tarife

Vorteile und Nachteile der Strom Preisgarantie

Einige Vorteile wurden bereits genannt, so die Kostensicherheit für einen bestimmten, vertraglich festgelegten Zeitraum. Strompreiserhöhungen, die nicht auf Steuern beruhen, werden somit nicht an die Kunden mit einem Festpreistarif weitergegeben. Eine gewiße Unsicherheit verbleibt natürlich, da die Entwicklung auf dem Markt nie genau vorhergesagt werden kann. Mittel- und langfristig sind die Strompreise aber stets gestiegen.

Allerdings müssen sich die Kunden in aller Regel darauf gefasst machen, dass sich nach Ende der Vertragslaufzeit die Preise entsprechend „anpassen“, wie es die Anbieter nennen. Faktisch handelt es sich hier dann meist um eine deutliche Preissteigerung. Teils fußt eine Preisgarantie auch schon auf einem höheren Preis, die Anbieter haben die Preisentwicklung quasi schon vorweggenommen. Es bleibt also unerläßlich, das aktuelle Preisniveau zu studieren und die Anbieter und Tarife zu vergleichen. Empfehlenswert ist der Tarifrechner, der einen Vergleich kompakt und übersichtlich ermöglichen.

Die Verbraucher, die sich für einen Tarif mit Preisbindung interessieren, stoßen manchmal an Grenzen, nämlich dann, wenn sie innerhalb ihres Anbieters zu einem entsprechenden Tarif wechseln möchten. Dies ist häufig nicht möglich, da viele Stromanbieter mit solchen Sondertarifen Neukunden gewinnen wollen, die allein diese Tarife in Anspruch nehmen können.

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: