Gasanschluss legen

Teilen:

Gasanschluss legen, Voraussetzungen, Kosten

Unabdingbare Voraussetzung für eine Erdgasheizung ist ein Anschluss an das Erdgasnetz der Gemeinde. Immerhin 7 Millionen Gasheizungen waren 2020 in Deutschland in Betrieb. Und laut Bundeswirtschaftsministerium gibt es in Deutschland über 500.000 km Erdgasleitungen.

Gasanschluss © fefufoto, fotolia.com
Gasanschluss legen © fefufoto, fotolia.com
Heizung-Konfigurator:
 

Jetzt Ihre individuelle Heizung konfigurieren und Angebote erhalten!

Heizung-Konfigurator

Voraussetzung für Gasanschluss

Eine solche Erdgasleitung muss in der Nähe des Hauses liegen, um einen Erdgasanschluss zu ermöglichen. Häufig werden Neubaugebiete sofort mit Erdgasanschlüssen versorgt, in bestehenden Wohngebieten kann die Lage der nächsten Hauptversorgungsleitung beim Netzbetreiber erfragt werden.

bis zu 30% sparen

Gasheizung finden

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Finden Sie Heizungs-Experten in Ihrer Region mit unserer Fachbetriebssuche. Fragen Sie kostenlos und unverbindlich Angebote von Fachbetrieben an.

Für den Anschluss vom Haus an die Hauptversorgungsleitung in der jeweiligen Straße ist übrigens der Netzbetreiber zuständig, der sich das aber natürlich bezahlen lässt. Wird eine bestimmte Entfernung unterschritten, wird im allgemeinen ein Pauschalpreis in Rechnung gestellt. Darüber hinaus berechnen die Netzbetreiber für jeden weiteren Meter die Verlegungskosten.

Gasanschluss legen: Wer zahlt die Anschlusskosten?
Gasanschluss legen: Wer zahlt die Anschlusskosten?

Der Netzbetreiber legt also auf Kosten des Eigentümers (bei Neubauten als ein Posten der Erschließungskosten) den Gasanschluss bis ins Haus. Nahe beim Mauerdurchbruch wird dann die Hauptabsperreinrichtung montiert. Ab dort muss sich der Hauseigentümer über einen Fachbetrieb die Leitungen im Haus legen lassen.

Kosten des Gasanschlusses

Gaszähler © ghazii, fotolia.com
Kosten des Gasanschlusses © ghazii, fotolia.com

Die Anschlusskosten variieren von Netzbetreiber zu Netztreiber. Hier daher nur grob geschätzte Werte, alle Netzbetreiber machen aber nach Anfrage für den Gasanschluss ein Angebot, aus dem die genauen Preise hervorgehen.

Gasanschluss bis zu 20 – 30 m Entfernung pauschal ca. 1.200 Euro
Preis pro Meter bei größerer Entfernung der Hauptleitung ca. 15 – 25 Euro
Anschlusskosten im Haus (auch hier abhängig von der Entfernung der Heizung zum Gasanschluss) ca. 500 – 1200 Euro
Nebenkosten (Zählereinbau, Inbetriebnahme der Gasleitung etc.) ca. 50 – 120 Euro

Die Tabelle zeigt: Ein Gasanschluss für eine Erdgasheizung kann sich schnell auf 2000 und 2500 Euro summieren.

Handwerker repariert Gastherme © Tomasz Zajda, stock.adobe.com
Flüssiggasheizung

Heizen mit Flüssiggas Flüssiggas wird in Deutschland bisher in nur rund 1,4 % der Haushalte zum Heizen und für die… weiterlesen

bis zu 30% sparen

Heizung Fachbetriebe
Kauf / Einbau / Reparatur

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Artikel teilen: