Flüssiggasheizung: Voraussetzungen

Teilen:

Voraussetzungen einer Flüssiggasheizung

Handwerker repariert Gastherme © Tomasz Zajda, stock.adobe.com
Eine Gastherme kann auch mit Flüssiggas betrieben werden © Tomasz Zajda, stock.adobe.com

Es gibt nicht viele Bedingungen, die erfüllt werden müssen, damit eine Flüssiggasheizung eingebaut werden kann.

Es muss natürlich eine Gas-Brennwerttherme angeschafft werden. Dank der weiten Verbreitung von Gas-Brennwertthermen sind diese im Übrigen recht preiswert. An der Brennwerttherme selbst sind keine Veränderungen notwendig, Gas-Brennwertthermen funktionieren einwandfrei auch mit Flüssiggas.

Notwendig ist allerdings bei einer Flüssiggasheizung ein Tank, in dem der Brennstoff gelagert werden kann. Flüssiggastank sind druckfeste Spezialtanks, die in verschiedenen Ausführungen (unterirdisch oder oberirdisch) angeboten werden.

Flüssiggastank: Mögliche Aufstellorte
Flüssiggastank: Mögliche Aufstellorte
bis zu 30% sparen

Flüssiggastank

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste Fachbetriebe finden für Solaranlagen, Heizungen oder Flüssiggastank-Anbieter.

Mit dem Flüssiggas-Tank hängt auch eine weitere unabdingbare Voraussetzung zusammen. Es muss ein Platz für den Flüssiggastank vorgesehen werden. Dieser Platz kann in einem Nebenraum, für den allerdings die rechtlichen Auflagen zu beachten sind, oder aber besser draußen im Garten sein. Hier kann der Tank dann entweder offen auf einem Fundament aufgestellt werden oder der Tank kann Platz sparend eingegraben werden. Der Platzbedarf bewegt sich beim Aufstellen in der Größenordnung von 3 bis 5 Meter Länge und ca. 1 bis 2 Meter Breite.

Flüssiggasheizung Voraussetzungen: Schlauchlänge beachten
Flüssiggasheizung Voraussetzungen: Schlauchlänge beachten

Für die Aufstellung von Flüssiggastanks muss wegen der Explosionsgefahr auf eine ca. 3 Meter breite Sicherheitszone geachtet werden, in der sich keine keine Fenster oder Schächte befinden sollten und der Abstand zur nächsten Hauswand muss mindestens 1 m betragen.

Tipp: Nutzen Sie unseren Preisvergleich für Flüssiggastanks und lassen Sie sich kostenfrei und unverbindlich Angebote machen
Flüssiggastank: Aufstellort und Sicherheit
Flüssiggastank: Aufstellort und Sicherheit

Werden die hier in der Übersicht noch einmal aufgeführten Punkte beachtet, steht der Anschaffung und Nutzung einer Flüssiggasheizung nach Sanierung einer bestehenden Heizungsanlage oder für den Neubau nichts mehr im Weg:

  • Anschaffung Gas-Brennwerttherme
  • Anschaffung Flüssiggas-Tank
  • passender Aufstellplatz Flüssiggas-Tank
bis zu 30% sparen

Flüssiggastank
Anbieter vergleichen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: